Herzlich Willkommen im "Haus zur Sonne"!



Am 1.1.2001 fiel der Startschuss, nach Fertigstellung, für das "Haus zur Sonne".

Die Idee zum Bau dieses Hauses entstand schon viele Jahre vorher. Der Gedanke war, einen Ort der Komunikation, eine Begegnung von Jung und Alt zu schaffen.

Noch bevor die Bauarbeiten ganz abgeschlossen waren, zogen schon einige mutige Senioren ein.
Als erste/erster einzuziehen, das war Abenteuer und Herausforderung, aber es war auch spannend schön und man bekam alles von Anfang an mit.

In den 10 Jahren, in denen das "Senioren -Service - Wohnen" jetzt besteht, ist viel passiert.

Einige Bewohner sind von uns gegangen, andere sind eingezogen. Viele Feste sind schon gefeiert worden, so mancher Tagesausflug (nach Hamburg oder an den Rhein)


erlebt und einige Urlaube in Ferne z.B. in Griechenland getätigt.


Die Senioren haben sich in dieser Zeit gut eingelebt und kennen gelernt. Es ist eine schöne Hausgemeinschaft entstanden. Einige Freundschaften sind geschlossen worden. Mal trifft man sich hier, zum Rummikub spielen; mal dort, um einen Kaffeklatsch zu halten.

Es wird gelacht und viel gesungen.


So kann es schnell passieren, dass aus einem "Reibekuchen backen" am Mittag, ein Tag mit Kaffee, Kuchen und Waffeln in der großen Gemeinschaft entsteht.

Mal schauen, was noch alles von unseren Bewohnern in Schwung gebracht wird!



                            Tschüß und bis bald !


Am 1.1.2001 öffneten sich auch die Pforten der drei Praxen im Dachgeschoss!

Auch hier hat sich der Gedanke der interdisziplären Zusammenarbeit bewährt. Durch wöchentliche Teamsitzungen ist ein regelmäßiger Austausch zwischen Krankengymnastik, Ergotherapie und Sprachtherapiegewährleistet.
Hier entstehen auch die neuen Ideen, die sofort umgesetzt werden, wie z.B. die monatlichen Angebote und Aktionen oder an welchem Fest wir teilnehmen und was wir dort anbieten.

 

Wir haben noch viel vor!

Seien Sie mit dabei!

Ihr Thomas Proske